fbpx

Grüppchenbildung

Schulklassen, Mutter-Kind-Kuren, Junggesell:innenabschiede, Hochzeiten, Geburtstage, Teambildungsmaßnahmen, Betriebsausflüge, Vereinstreffen und Meisterschaftsspieler - all diese Gruppen spielen regelmäßig bei uns auf dem Platz und wir freuen uns auf Euch. Hier findet Ihr ein paar Infos vorab, alle Details können wir gerne persönlich besprechen, am besten mit einer Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Generelle Gruppenzeiten

Immer außer...

Ihr könnt Eure Gruppen gerne jederzeit anmelden. Die einzige Ausnahme bilden die Sommerferien, da wir erfahrungsgemäß zu dieser Zeit ganztägig so gut besucht sind, dass wir Euch nicht nahtlos in das Spielgeschehen integrieren können und Ihr dann trotz Anmeldung Wartezeiten habt und nicht das Gruppenerlebnis bekommt, das Ihr verdient.

Extreme Gruppierungen

Family in Family Fairway hat seinen Grund

Kurz und knapp: Wir lieben Junggesell:innenabschiede auf unserem Platz, wir freuen uns über Fußballvereine, die mal andere Bälle einlochen wollen und Betriebsausflüge enden gerne feucht-fröhlich - klar, klar. ABER:
Wir sind eine Familienanlage, das bedeutet: Euer Alkoholkonsum und -pegel auf unserer Anlage muss zu jeder Zeit kinderkompatibel bleiben. Es gibt bei uns keine Kurzen, keinen Schnaps und keinen Whisky. 
Bitte plant den Besuch bei uns bei einer flüssigen Tagesplanung also lieber früh ein, damit Ihr anschließend in passenderer Umgebung versacken könnt :)

Gruppenrabatte

Kommen auf die Gruppengröße an

Je nach Größe der Gruppe gibt es unterschiedliche Rabatte. Bei Gruppen bis zu 20 Personen gilt der 10er-Kartenpreis, darüber gibt es pauschale Gruppenpreise, die wir dann bei der Buchung besprechen können.

Ihr könnte die Anlage auch exklusiv für Eure Veranstaltungen mieten und in geschlossener Gesellschaft feiern. Preise hierfür beginnen bei 400,-€ in der Nebensaison und variieren nach Mietdauer und Jahreszeit.

Tipps zur Vorbereitung der Gruppen

Mit etwas Vorplanung habt Ihr mehr Spaß

Ihr spielt bei uns in 4er-Gruppen. Wenn Ihr im Vorfeld schon die Gruppen einplant und daraus zum Beispiel einen Teamwettbewerb macht, könnt Ihr am Ende die Gruppen auswerten und so eine Team-Siegerehrung machen.

Kleine Preise erhalten die Freundschaft: Wenn Ihr uns rechtzeitig Bescheid sagt (7 Tage vorher), bekommt Ihr von uns "Custom"-Medaillen für die ersten drei Plätze oder Ihr besorgt Eure eigenen Preise.

Schulklassen und andere "Kindergruppen"

Wir wissen, dass Betreuer rar sind

Gruppen mit Kindern brauchen Betreuer, die darauf achten, dass unsere Anlage nach Eurem Besuch noch so steht, wie sie vor Eurem Besuch stand :) Deshalb müssen wir nach teurer Lernphase, dem Alter der Kinder entsprechend, unterschiedliche Regelungen treffen.

Gruppen mit Kindern unter 14 Jahren

Viele Kinder, viele Betreuer:innen

Gruppen mit Kindern unter 14 Jahren (damit ist der Schnitt gemeint) brauchen je 4-5 Kids, die dann in einer Gruppe spielen, auch eine:n Betreuer:in. Wenn Ihr also z.B. mit 25 Kindergartenkindern vorbeikommen wollt, braucht Ihr 6 Betreuer:innen.

Gruppen mit Kindern über 14 Jahren

Viel Eigenverantwortung

Kids ab 14 Jahren können bei uns eigenverantwortlich in 4er-Gruppen spielen. Wir erklären vorher nochmal die Platzregeln zur Sicherheit und brauchen mindestens zwei Betreuer im Spielbereich, die "die speziellen Kandidaten" im Auge behalten und notfalls eingreifen können, wenn die Pubertät doch mal die Oberhand gewinnt.

Generell gilt für alle Spieler:innen

Eure Sicherheit und unsere Anlage sind uns wichtig
  1. Eure Sicherheit steht an erster Stelle. Deshalb weisen wir hier nochmal explizit darauf hin: Wir sind kein Abenteuerspielplatz und unsere Hindernisse sind keine Spielplatz-Bauten, sondern Dekoration. Sie sind nicht zum Klettern oder Umbauen gedacht - so behalten dann auch alle Kinder alle Zähne, wenn sie nicht von der Palme oder den Robben fallen und es gibt keine gequetschten Finger unter umgeparkten Stein-Hindernissen.
  2. Unsere Schläger sind Putter. Keine Driver (Golfer wissen was gemeint ist, für alle anderen: der Schläger bleibt zu jeder Zeit unter Kniehöhe), keine Lichtschwerter, keine Billardqueues und keine Baseballschläger. Bitte spielt damit nur Adventuregolf, denn so bleiben alle Spieler:innen heile und die Schläger auch.
  3. Unsere Anlage pflegen wir täglich und sind immer noch schwer verliebt. Deshalb gibt es im Spielbereich kein Essen, Trinken und Rauchen. All das dürft Ihr auf der Terrasse machen und bitte auch nur dort. 
  • Impressum
  • Datenschutz
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!